In linguistic communication, modal expressions (mightmust, can, should) allows us to talk about events and objects that are possible or necessary, instead of being limited to describing just those things that are present in the here and now.  This class is an introduction to the semantic analysis of modality, as it appears in a variety of expressions, including modal auxiliary verbs like might and must, verbs that express attitudes or beliefs (think, believe, wish), and conditional statements.

In der sprachlichen Kommunikation erlauben uns die modalen Ausdrücke (z.B. modale Hilfsverben wie können, müssen, sollen), über Ereignisse und Objekte zu sprechen, die möglich oder notwendig sind, anstatt darauf beschränkt zu sein, nur das zu beschreiben, das im Hier und Jetzt manifestiert ist. Dieses Seminar ist eine Einführung in die semantische Analyse der Modalität, wie sie in einer Vielzahl von Ausdrücken vorkommt, einschließlich von modalen Hilfsverben, von Verben, die Einstellungen oder Glauben ausdrücken (denken, glauben, wünschen), und auch von konditionalen Aussagen.