"Das Feld der Philosophie ... lässt sich auf folgende Fragen bringen:

1) Was kann ich wissen?

2) Was soll ich tun?

3) Was darf ich hoffen?

4) Was ist der Mensch?"

So umreißt Kant die Grundprobleme der Philosophie. Zur letzten Frage hebt er hervor, dass "sich die drei ersten Fragen auf die letzte beziehen."

Das Seminar führt anhand von ausgewählten Texten in Kants Transzendentalphilosophie ein. Im Mittelpunkt stehen erkenntnis- und handlungstheoretische Fragestellungen. Philosophische Anthropologie soll dabei als Subjektivitätstheorie verständlich werden.