Elemente der nicht-direktive Gesprächsführung finden sich in vielen Konzepten der Konfliktgesprächsführung, in der gewaltfreien Kommunikation sowie der Mediation, aber auch in mehr sachbezogenen Formen der Moderation. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen von C. Rogers und erproben die Anwendung in verschiedenen Gesprächsfeldern.