Weekly outline

  • General

    M2-4-A-2 Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur.
    Probleme der Textkonstitution und Textgenese und ihre Darstellung in historisch-kritischen Ausgaben und digitalen Editionen.
  • April 4 - April 10

    • April 11 - April 17

      11. Appril 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (1)

      Vorbesprechung, Planung, Editionstypen: Die historisch-kritische Ausgabe (HKA)
      • April 18 - April 24

        18. Appril 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (2)

        Theorie:
        Niels Hollmeier: Bestimmung der Textgrundlage: frühe vs. späte Hand.

        • April 25 - May 1

          Ostermontag
          • May 2 - May 8

            2. Mai 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (3)

            Theorie:
            Bigel Schneider: Überlieferung von Texten (B. Plachta: Einführung, 4. Kap.)
          • May 9 - May 15

            9. Mai 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (4)

            Theorie:
            Laura Siebold
            : Textkonstitution: Schreibversehen, Druckfehler, Textfehler (B. Plachta, Einführung, 6. Kap.)
            • May 16 - May 22

              16. Mai 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (5)

              Theorie:
              Nadja Bischoff
              : Varianten und Genese: Lesaerten (B. Plachta: Einführung, 7. Kap.)
            • May 23 - May 29

              23. Mai 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (6)

              Theorie:
              Julia Benkel
              : Varianten und Genese: Lesaerten (Herbert Kraft: Die Genese literarischer Texte: Modelle des Variantenapparats)

              Text:
            • May 30 - June 5

              30. Mai 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (7)

              Praxis: Vorstellung von Print-Editionen (I)
              Carina Neumann
              • June 6 - June 12

                6. Juni 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (8)

                Praxis: Vorstellung von Print-Editionen (II)
                Sabine Floß
                • June 13 - June 19

                  Pfingstmontag
                  • June 20 - June 26

                    20. Juni 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (9)

                    Praxis: Vorstellung von Digitalen Editionen/ Projekten (I)
                    Lukas Christian: evtl.
                    Heinrich-Heine-Portal

                    und Christian Dietrich Grabbe-Portal
                  • June 27 - July 3

                    27. Juni 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (10)

                    Einführung in die Grundlagen der Digitalen Edition
                    Kurzeinführung in die Struktur von XML und in die TEI-Guidelines

                    Text:
                    • July 4 - July 10

                      4. Juli 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (11)
                      Praxis: Transkription von Heine-Handschriften und Umsetzung in ein XML-Schema.

                      Die beiden letzten Sitzungen des Seminars finden
                      am 8. Juli 2011, 11:00 Uhr
                      im
                      Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14 statt.
                      Zeitplan:
                      11.00 Uhr: Führung durch das Heine-Archiv, Präsentation von Heine-
                      Handschriften
                      12-15 Uhr Doppelsitzung in der Bibliothek der HHI. Transkription von
                      Heine-Heinschriften und Umsetzung in ein XML-Schema. (Mit
                      Mittagspause)
                      • July 11 - July 17

                        11. Juli 2011. Einführung in die Praxis der Edition neuerer deutscher Literatur. (12)
                        Verlegt auf den 8. Juli - Die Sitzung findet im Heinrich-Heine-Institut statt..